OIKEN Erfolgsgeschichte

Wer sind Sie und was macht OIKEN?

Mein Name ist Julien Fardel und ich bin derzeit bei Oiken für Sicherheit und Umwelt zuständig. Oiken ist ein DSO, ein Verteilungsnetzbetreiber, der mehrere Energiequellen verwaltet. Wir haben Strom-, Wärme-, Multimedia- und Wassernetze sowie alles, was mit der Außenbeleuchtung zu tun hat. Oiken ist ein Unternehmen mit 550 Mitarbeitern, von denen 100 in sieben Oiken-Tochtergesellschaften arbeiten, die ein breites Spektrum an Aktivitäten abdecken.

Vor welchen Herausforderungen standen Sie vor der Einführung von BPAQuality365®??

Oiken ist das Ergebnis des Zusammenschlusses von Energie Sion Région und Sierre Energie im Jahr 2019. Das bedeutet, dass wir seither viele Dinge, Prozesse und Verfahren eingeführt haben, die auf einmal gewachsen sind, und die Herausforderung bestand darin, die Dokumentation in der richtigen Version zur richtigen Zeit an alle weiterzugeben.

Warum haben Sie sich für BPA Solutions entschieden?

Wir haben uns für BPA entschieden, weil wir uns angeschaut haben, welche verschiedenen Tools es gibt, und wir brauchten eine Plattform, die zu unserer Umgebung, unserer Arbeitsweise und unseren vorhandenen Tools passt. Unsere Anforderungen waren Risikomanagement, Verwaltung von Dokumenten und alles, was mit der Überwachung von Nichtkonformitäten und Verbesserungsmaßnahmen zu tun hat. Nach einer Analyse aller bereits vorhandenen Tools stellten wir fest, dass das bisherige QM-Tool nicht mehr geeignet war. Dieses bisherige QM-Tool wurde von den Verantwortlichen aufgegeben und leider auch nicht mehr überwacht und auf dem neuesten Stand gehalten. Das war auch einer der Gründe, warum wir unser Tool gewechselt haben, um etwas zu bekommen, das besser zu unserer Arbeitsweise und unserem Umfeld passt.

Welche Lösung und welches Modul haben Sie implementiert?

Wir haben uns für BPAQuality365 entschieden, mit allem, was mit dem Auditmanagement und dem Dokumentenmanagement zusammenhängt. Wir haben auch das Non-Conformance Management Modul und die Power Apps zur Überwachung von Audits und Non-Conformities implementiert.

Welches Ergebnis konnten Sie mit der Software des BPA erzielen?

Eines unserer Ziele ist es, bis Ende dieses Jahres die ISO 9001, ISO 14001 und Valais Excellence, eine regionale Zertifizierung, zu erhalten. Dieses eQMS wird es uns ermöglichen, unsere gesamte Dokumentation zu verfolgen, alle Informationen zum Risikomanagement bereitzustellen und alle Daten zu liefern, die für die Überwachung von Nichtkonformitäten und Verbesserungsmaßnahmen innerhalb des Unternehmens erforderlich sind. Wir werden in der Zukunft sehen, wann wir die ersten Audits durchführen werden, aber es stimmt, dass diese Lösung für die internen Audits, die wir eingerichtet haben, die Sichtbarkeit verbessert und uns die Möglichkeit gibt, einen Kalender mit den verschiedenen geplanten Audits zu führen. Dieses eQMS bietet eine effektive Qualitätsstruktur und einen zentralen Informationsspeicher, der die Umsetzung eines prozessorientierten Ansatzes als Teil einer Strategie der kontinuierlichen Verbesserung ermöglicht.

OIKEN Erfolgsgeschichte

Energie

Produkte/Lösungen

BPAQualität365

Microsoft 365

SharePoint

Power Automate

Mannschaften

Themen

Auditmanagement

Dokumenten-Management

Nichtkonformitätsmanagement

Dokumenten-Management

Risikomanagement