USA/Ozeanien +1-888-556-9262 | EMEA/Asien +41 24 524 25 40

USA/Ozeanien +1-888-556-9296
EMEA/Asien +41 24 524 25 40

Cambi-Erfolgsgeschichte

Zusammenfassung

Was machst du? Beschreiben Sie Ihr Unternehmen.

Cambi ist der weltweit führende Anbieter von thermischen Hydrolyse-, fortschrittlichen anaeroben Vergärungs- und Biogaslösungen für die Klärschlamm- und organische Abfallwirtschaft. Das Managementsystem von Cambi ist nach ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 zertifiziert.

Herausforderung

Was war Ihr Problem und welche Herausforderungen hinderten Sie daran, das Problem einfach zu lösen?

Vor BPA verfügte Cambi über mehrere qualitätsbezogene Datenbanken, es gab jedoch keine Verknüpfungen zwischen ihnen. Nichtkonformitätsberichte (NCRs) wurden jeweils in einem Word-Dokument erfasst. Die Datenanalyse und Folgemaßnahmen zur Verwaltung der NCRs erfolgten vollständig manuell und liefen Gefahr, übersehen oder vergessen zu werden. Da die Aufsicht schwierig war, waren die NCRs manchmal zu lange geöffnet.

Wie haben Sie von unserer Lösung erfahren? Haben Sie andere Anbieter in Betracht gezogen? Nach welchen Kriterien haben Sie BPA und Microsoft ausgewählt?

Der Qualitätsmanager kannte mehrere digitale QMS-Lösungen auf dem Markt und wollte eine passende für Cambi einführen. Der IT-Partner, der am CRM von Cambi arbeitet, erzählte ihm vom BPA-Qualitätssystem und eine Demo war geplant. Nach einem Benchmarking mit zwei oder drei anderen Anbietern wurde BPA ausgewählt. Die Gründe für die Wahl von BPA waren die Kosten, die Basis in SharePoint und die einfache Konfigurierbarkeit.

Was war die Lösung? Wie wurden Ihre Herausforderungen bewältigt?

Das wichtigste zu implementierende Modul betraf NCRs. BPA hat uns dabei geholfen, die Standardlösung so anzupassen, dass sie zu unserem NCR-Prozess passt. Wir haben automatische Benachrichtigungen für Personen eingeführt, denen Aktionen zugewiesen wurden, sowie Erinnerungen an bevorstehende Fälligkeitstermine oder überfällige Aktionen. Neben dem System haben wir ein NCR-Überprüfungsgremium eingesetzt, das die im System definierten Dashboards überwacht und sich alle zwei Wochen trifft, um die offenen NCRs zu überprüfen und über notwendige Maßnahmen zu entscheiden. Durch die leicht zugänglichen, qualitativ hochwertigen Daten hat sich unser interner NCR-Prozess verbessert.

Strategie

Wie haben Sie die Lösung implementiert? Wie lange hat es gedauert? Welche neuen Herausforderungen hat die Umsetzung mit sich gebracht?

Es dauerte 12 Monate, das NCR-Modul einzuführen, anzupassen, zu testen und zu verfeinern.

Zwei Cambi-Anwender wurden geschult, um in internen Workshops ihren Kollegen das neue System vorzuführen. Während dieser Workshops haben wir wertvolles Feedback gesammelt, das zur Verbesserung der Systemkonfiguration genutzt wurde. Der iterative Prozess erleichterte die Benutzereinbindung und verbesserte die Qualität der endgültigen Lösung.

Zusätzlich zum NCR-Modul wurden mehrere weitere Module implementiert, z. B. Audits, Verifizierungen und Schulungen. Durch ein aktuelles Update wurde ein Lieferantenmodul hinzugefügt.

Während die BPA-Module ursprünglich für unsere lokale SharePoint-Umgebung entwickelt wurden, ist Cambi nun vollständig in die Office 365-Cloud migriert und die NCR-Automatisierung wurde mit Power Automate neu gestaltet.

Ergebnisse

Welche Ergebnisse haben Sie mit BPA Solutions erzielt – sowohl anekdotisch als auch messbar?

Cambi führte die Software erfolgreich ein und erreichte eine hohe Benutzerakzeptanz, indem es sich die Zeit nahm, die Lösung basierend auf dem Benutzerfeedback anzupassen, und durch gute Schulung und Nachbereitung.

Dadurch ist die Zahl der NCRs, die länger als gewünscht geöffnet haben, deutlich zurückgegangen.

Gab es etwas Spektakuläres an der einfachen Bereitstellung oder Einbindung der Mitarbeiter?

Da wir das System intensiv nutzen, fragen immer mehr Kollegen nach Zugang.

Cambi-Erfolgsgeschichte

Herstellung

Produkte/Lösungen

BPA-Qualitäts- und Risikomanagement

Microsoft Office 365

Microsoft SharePoint

Microsoft Power Automate

Themen

Nichtkonformitätsmanagement

Auditmanagement

Risiko-/Chancenmanagement

Lieferantenmanagement